Summer School 2017

Deine Chance: die WAM Summer School 2017 vom 24.07. bis 28.07.2017

Gute Stimmung, nette Dozenten, der Kontakt zu Ehemaligen, Exkursionen, die einen guten Einblick ins Berufsleben gewähren und der Stolz auf die Umsetzung eigener Ideen sind das Fazit der bisherigen Teilnehmer/innen der WAM Summer School, die dieses Jahr wieder vom 24.07. bis 28.07.2017 stattfindet. Von 10.00h bis ca. 17.00h erwarten dich täglich spannende Einblicke in deinen Wunschfachbereich und die Mitarbeit an einem Projekt. Ein guter Tip für alle, die eine Alternative zum Praktikum suchen!

Das Feedback aus den letzten Jahren reichte von "Die Summer School war ein tolles Erlebnis!", "Die Exkursionen und Vorträge haben eine super Orientierung für das Studium gegeben", "Man konnte sich endlich mal mit anderen austauschen, die die gleichen Interessen teilen und sich inspirieren lassen", "Die WAM Summer School lohnt sich und macht Spaß!" über "Die Gruppenarbeiten waren lustig und man konnte den Dozenten jederzeit jede Frage stellen" bis hin zum spontanen Claim-Entwurf "Summer School – die scharfe Versuchung".

1

Und was ist mit dir?

Die Medienbranche ist bunt und facettenreich - probiere dich bei uns aus und experimentiere mit deiner eigenen Kreativität. Teste deine Möglichkeiten in der WAM Summer School und fühle und erfahre die Vielfalt deines Traumberufes in vielen Praxisübungen und Exkursionen. Hier bekommst du die Chance, eine Woche unter “Echt-Bedingungen” von 10.00h bis ca. 17.00h in die Praxis von Filmemachern, von Kultur und Events, von Werbeagenturen, von Marketingabteilungen und von Radio- und TV Studios hinein zu schnuppern.

Entdecke,

wie man eine Werbekampagne gestaltet und einen Werbespot dreht:
› WAM-Fachbereich: Kommunikations- und Mediendesign

wie man für unterschiedliche Zielgruppen Themen und Konzepte illustriert:
› WAM-Fachbereich: Illustration

wie der Film von der Idee auf die Leinwand kommt:
› WAM-Fachbereich: Film- und Fernsehproduktion / Regie

wie man journalistische Beiträge für TV und Radio schreibt und moderiert:
› WAM-Fachbereich: TV- und Radio-Journalismus / Moderation

wie man ein Unternehmen oder ein Produkt auf den Markt bringt und bewirbt:
› WAM-Fachbereich: Kommunikations- und Marketingmanagement

wie man ein kulturelles Event plant oder einen Künstler zum Publikum bringt:
› WAM-Fachbereich: Kultur- und Eventmanagement

Und wenn du wissen willst, was in den einzelnen WAM Fachbereichen passiert, dann klick auf den Link „Zu den WAM Fachbereichen“

ZUR ANMELDUNG Zu den WAM Fachbereichen

Deine Anmeldung

Für deine Anmeldung schicke bitte eine Mail an info(at)wam.de und gib im Betreff der Mail bitte das Stichwort "Summer School" und den von dir gewünschten Fachbereich an (und vergiss nicht, uns deinen Namen und deine Adresse + Telefonnummer zu nennen):

  • Design
  • Illustration
  • Film
  • Marketing
  • Kultur
  • Journalismus / Moderation

Du kannst uns natürlich auch unter 0231 861 0080 anrufen und wir senden dir unseren aktuellen Summer School Flyer zu, den du mit dem ausgefüllten Anmeldecoupon an uns zurücksendest (Bei minderjährigen Teilnehmern bitte die Unterschrift der Erziehungsberechtigten nicht vergessen).

Die Anmeldung ist dann erfolgt, wenn du nach Erhalt deiner Teilnahmebestätigung den Betrag von 95,- Euro mit Stichwort “Summer School 2017” auf das Konto 281 009 516 bei der Sparkasse Dortmund, BLZ440 501 99 überwiesen hast.

Teilnehmen können Abiturienten und Schüler der Jahrgangsstufen 11, 12 und 13. Für evtl. Übernachtungen sowie Verpflegung muß selbst gesorgt werden. Wir helfen dir gern mit Hotel- oder Jugendherbergsadressen.

ZUR ANMELDUNG

Projektbeispiele der Summer School

Eigene Marketing-Konzepte umsetzen, originelle Werbekampagnen entwickeln, phantasievolle Logos entwerfen, die eigene Radiosendung moderieren, einmal selbst vor der Kamera stehen, ein Musikvideo drehen, Festivals planen:

Marketing, Design, Illustration:
Gemeinsam entwickelten Marketer, Designer und Illustratoren drei unterschiedliche Einführungskampagnen für Bonbons mit dem gewissen Extra. Ob Haare färben, sexy Ausstrahlung oder schlank für 24 Stunden… diese Bonbons haben es wirklich in sich und die präsentierten Kampagnen von Plakat über Spot machten das deutlich.

Kulturmanagement:
„Das 20er-Jahre Festival“ geht an den Start und die Kulturmanager geben ihm ein unverwechselbares Gesicht.

Journalismus/ Moderation:
Die Teilnehmer/Innen erstellten sowohl TV-Beiträge als auch eigene Radiobeiträge. Politische Nachrichten, Boulevard-Sendungen, Kindernachrichten und Sendungen für Jugendliche ... die Inhalte wurden jeweils anders aufbereitet und bereiteten am Freitag bei der Präsentation allen Zuschauern viel Freude!

Film:
Alle Bereiche des Films einmal kennen lernen und selbst vor der Kamera stehen ... Hier wurde ein Thriller voll Spannung und dramatischer Momente (und mit einer lustigen Pointe am Schluss) gedreht und am Freitag vor allen mit viel Beifall vorgeführt.

DIE SUMMER SCHOOL IN BILDERN

1

Zitate zur Summer School:

"Super tolle Woche, nette Leute und entspanntes Umfeld. Wer noch nicht hier war, sollte es unbedingt in Erwägung ziehen. Es lohnt sich! Ich würde jederzeit wieder kommen." (Julia Renken)

"Ideen haben ist alles! Ohne Ideen, keine Zukunft" (Louisa)

"Die Summer School Film: Unglaublich, unterhaltsam und informativ zugleich, da Onat Hekimoglu uns perfekt gleitet hat." (Malte)

"Die Zeit an der WAM war sehr aufschlussreich: Mir hat es sehr gefallen, das Equipment ausprobieren zu können. Toll war auch, dass die Dozenten viele ihrer Erfahrungen mit uns geteilt haben. Sie haben das Beste aus uns rausgeholt. (Anna)"

"Ich hatte eine aufregende Zeit, habe viel gelernt und einen guten Einblick in die Medienwelt bekommen. Das Programm war spannend gestaltet und die Dozenten sehr engagiert. Auf jeden Fall empfehlenswert." (Lara)

"Durch die Vernetzung der Teilbereiche bietet die WAM Summer School einen authentischen Einblick in die Medienwelt. Dazu motivierte Teilnehmer und ein engagiertes Team- sinnvolle Feriengestaltung!" (Asif Butt)

"Die Summerschool war eine tolle Erfahrung für mich. In kürzester Zeit hat man viele Einblicke in die Studiengänge sammeln können und nette Menschen mit gleichen Interessen kennengelernt, was sehr viel Spaß bereitet hat!" (Rebecca)

"Es hat mir Spaß gemacht mit so tollen Leuten gemeinsam ein Projekt zu stemmen. Die WAM ist meiner Meinung nach eine gute Uni, die Erfolg verspricht und an der man viel lernen und praktisch arbeiten kann. Die Summerschool hat sich für mich auf jeden Fall gelohnt!" (Juga Hanning)

"Die Menschen sind offen und sehr freundlich. Außerdem gibt es persönliche und individuelle Hilfe. Die WAM Summerschool war wirklich eine tolle Erfahrung, die mir viele Fragen zu meiner Zukunft beantwortet hat. Ich würde es jedem empfehlen, der sich noch unklar über die genaue Zukunft seines Berufes ist. Die Woche der Sommerferien war keinen einzigen Tag verschwendet." (Nicole Schütte)

"Die WAM hat uns eine kunterbunte Woche und viele Einblicke in die Medienwelt geboten. Der Filmdreh war anstrengend, hat aber total viel Spaß gemacht." (Annika)

"WOW- es war echt eine richtig tolle Woche. Ich habe so viele coole Menschen kennengelernt und wirklich viel über Journalismus und Moderation erfahren. Ich kann es wirklich nur jedem empfehlen hier mitzumachen. Es lohnt sich auf jeden fall!!!" (Chantal Birke)

1

AKTUELLES

ZUM NEWS-ARCHIV

  • 17. August 2016

    Das WAM Praktikum

    Hier ein Beispiel: Anfang August hat Jan Verborg...

  • 10. Juni 2016

    Berufsorientierung im Ruhrgebiet – Zukunft (Kultur-)Marketing

    Am 14. Juni 2016, ab 16 Uhr, stellt Jasmin Vogel,...

  • 25. Mai 2016

    Accelerate - Das Motormagazin

    Ihr wollt fette Drifts, harte Bässe, krasse...

  • 25. Mai 2016

    Moderation vor Mikro und Kamera

    Am 09.06.16 an der WAM: Mit Stimme und Ausdruck...

  • 25. Mai 2016

    Ausstellung bei ART-isotope

    Für die Insider: Neues Thema und neues Programm am...

  • 08. Januar 2016

    WAM Diplomfilmschau

    Wir laden herzlich ein zur Filmpremiere der...

  • 13. November 2015

    It's showtime!

    Vordiplomfilme der WAM / Mi, 25. November 2015 /...

  • 03. März 2015

    WAM beim GWA Junior Agency Award

    Auch wenn es diesmal nicht für's Treppchen...

  • 03. März 2015

    Kunst in der WAM

    Mark Gmehling, WAM Absolvent und...

  • 15. Januar 2015

    Traum der Weisen

    Der Dokumentarfilm TRAUM DER WEISEN von WAM-Dozent...

1

KONTAKT

KONTAKTFORMULAR LEFT
Vorstellungsgespräch
Studienberater
KONTAKTFORMULAR MIDDLE

PERSÖNLICHE ANGABEN:

KONTAKTFORMULAR RIGHT
Nachricht

ADRESSE

WAM Die Medienakademie Koestel & Co. KG

Bornstraße 242 - 243
44145 Dortmund

Fon: 0231 - 861 00 80
Fax: 0231 - 861 00 818

e-mail: info(at)wam.de
http://www.wam.de

Direktorin  und Geschäftsführerin
Inez Koestel

Stellv. Direktorin:
Dr. Ariane Köster

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE198923881
Steuernummer: 317/5771/0589

HRA: 16805

Aufsichtsbehörden: Bezirksregierung Amsberg, Bezirksregierung Köln (Ausbildungsförderung)

Die WAM ist eine private Ergänzungsschule und hat die staatliche Anerkennung. Sie ist anerkannter Ausbildungspartner des Kommunikationsverbandes sowie Mitglied im BVDW (Bundes-Verband Digitale Wirtschaft) und im VDP (Verband Deutscher Privatschulen).

ViSdP: Inez Koestel
Text: Inez Koestel
Fotos: Nico Gees, Eser Alper, Inez Koestel
Presse Kontakt: Dr. Ariane Köster

ANFAHRT / MAP

WAM Die Medienakademie Koestel & Co. KG

Bornstraße 242 - 243
44145 Dortmund

Fon: 0231 - 861 00 80
Fax: 0231 - 861 00 818

e-mail: info(at)wam.de
http://www.wam.de