STUDIENARBEITEN

  010

Funktion an der WAM

Dozent im Bereich Grafik Design und Digitale Illustration

MARK GMEHLING / GRAFIK DESIGN / DIGITALE PRAXIS / KOMMUNIKATIONSDESIGN

Statement

"Die Frage der Dominanz von Werbung im öffentlichen Raum beschäftigt mich in meiner Arbeit seit ich mit Graffiti meine ersten Schritte gegangen bin. Aber es geht mir dabei nicht um die Frage, wer mehr Platz einnehmen sollte, sondern um vielmehr darum, wer den Kampf um die Aufmerksamkeit gewinnt. Wenn eine gute und intelligente Kampagne die Leute zum Schmunzeln bringt, dann freut mich das. Und wenn jemand auf Street Art mit einem spontanen Lächeln reagiert, dann freut mich das mindestens genauso. Dann hat die Arbeit ihren Sinn erfüllt. Meinen Studenten möchte ich diese Freude an der Visualisierung von Inhalten über die verschiedenen Medien hinweg mit auf den Weg geben. Ich weiss von wo sie starten, ich war ja selbst mal einer von ihnen hier an der WAM."

Lebenslauf

Mark Gmehling malt und zeichnet schon seit er denken kann. Mit Graffiti hat er in den späten 80ern seine ersten Erfolge gehabt. Dann kam das Studium an der WAM im Fachbereich Kommunikations- und Mediendesign. Nach verschiedenen Stationen in führenden Werbeagenturen langweilte ihn das Agenturgeschäft und er riskierte den Sprung in die Selbständigkeit. Heute gilt er als einer der weltweit führenden Street Artists. Seine Arbeiten findet man in Galerien von Paris über London bis hin nach Asien.

1

WEITERE ARBEITEN

1

DOZENTEN IM FACHBEREICH KOMMUNIKATIONS- & MEDIENDESIGNN

Funktion an der WAM

Dozent im Bereich Grafik Design und Digitale Illustration

GRAFIK DESIGN / DIGITALE PRAXIS / KOMMUNIKATIONSDESIGN

MARK GMEHLING

Statement

"Die Frage der Dominanz von Werbung im öffentlichen Raum beschäftigt mich in meiner Arbeit seit ich mit Graffiti meine ersten Schritte gegangen bin. Aber es geht mir dabei nicht um die Frage, wer mehr Platz einnehmen sollte, sondern um vielmehr darum, wer den Kampf um die Aufmerksamkeit gewinnt. Wenn eine gute und intelligente Kampagne die Leute zum Schmunzeln bringt, dann freut mich das. Und wenn jemand auf Street Art mit einem spontanen Lächeln reagiert, dann freut mich das mindestens genauso. Dann hat die Arbeit ihren Sinn erfüllt. Meinen Studenten möchte ich diese Freude an der Visualisierung von Inhalten über die verschiedenen Medien hinweg mit auf den Weg geben. Ich weiss von wo sie starten, ich war ja selbst mal einer von ihnen hier an der WAM."

Lebenslauf

Mark Gmehling malt und zeichnet schon seit er denken kann. Mit Graffiti hat er in den späten 80ern seine ersten Erfolge gehabt. Dann kam das Studium an der WAM im Fachbereich Kommunikations- und Mediendesign. Nach verschiedenen Stationen in führenden Werbeagenturen langweilte ihn das Agenturgeschäft und er riskierte den Sprung in die Selbständigkeit. Heute gilt er als einer der weltweit führenden Street Artists. Seine Arbeiten findet man in Galerien von Paris über London bis hin nach Asien.

1