DIE ALTERNATIVE ZUR FILMHOCHSCHULE: WAM DIE MEDIENAKADEMIE

Wer sich dem Berufswunsch Filmemachen verschrieben hat und Ausschau nach einer geeigneten Filmhochschule hält, dürfte sich für ein Studium an der Medienakademie WAM in Dortmund interessieren. Filme verschiedener Genres sind schon lange deine große Leidenschaft, die du jetzt zu deinem Beruf machen möchtest? Du steckst voller Elan und kreativer Ideen, die du in spannenden Filmprojekten umsetzen willst? Dann könnte die WAM die richtige Adresse für dein Filmstudium sein. Doch warum solltest du dich für die WAM und nicht für eine andere Hochschule für Film entscheiden?

Faszination Film – ein Traumberuf mit Hintergrundwissen

Bis vor wenigen Jahren waren Jobs in der Filmbranche auch für Quereinsteiger leichter zu haben als heutzutage. Einige haben es geschafft, sich Stück für Stück die Karriereleiter im Filmgeschäft hochzuarbeiten, andere wiederum sind nie über den Job eines Kabelträgers hinausgekommen. Dein Interesse an einem Studium an einer Filmhochschule macht deutlich, dass du mehr von einer Karriere im Filmgeschäft erwartest.

Alle Facetten der Filmbranche kennenlernen

Mit einer fundierten und qualifizierten Ausbildung, die wir dir an der WAM bieten, stehen dir in der Welt des Films viele Türen offen. Wenn du beispielsweise Regisseur werden und ein spezielles Thema in Form eines Dokumentarfilms ins Fernsehen bringen oder ein Stück fürs Theater inszenieren möchtest, erhältst du an der WAM das nötige Rüstzeug dazu.

Unser Angebot geht über das konventionelle Studienangebot einer Filmhochschule hinaus

Wir bieten dir an der WAM eine sehr praxisorientierte Ausbildung, in der du durch die frühe Verknüpfung von Theorie und Praxis das Handwerk des Filmemachens von der Pike auf lernst. Möchtest du Film studieren und genau wissen, wie eine Filmproduktion von A bis Z funktioniert, werden dich die Dozenten der WAM gezielt darauf vorbereiten. Du profitierst aber nicht nur von der großen Praxisnähe, die wir dir im Studium bieten. Unsere Medienakademie ist – wie man das von einer Filmhochschule erwarten kann – mit umfangreichem Equipment fürs Filmemachen ausgestattet. Diese Ausstattung steht dir an der WAM bereits ab dem ersten Studiensemester für Studienarbeiten zur Verfügung. So kannst du die drei Studienjahre optimal ausschöpfen.

An der WAM das Filmemachen lernen

Suchst du eine Filmhochschule in NRW, die dich darauf vorbereitet, einen Film für das große Kino zu drehen, oder die dich lehrt, was man benötigt, um eine Animation zu entwickeln, bist du an der WAM genau richtig. An der WAM kannst du dich natürlich auch spezialisieren und dich auf die Bereiche Drehbuch, Kamera und Schnitt konzentrieren beziehungsweise Regie studieren. Wir bieten dir an der WAM nicht nur ein hochmodernes Lernumfeld, sondern auch kleine, familiäre Lerngruppen. Hier kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und wirst individuell von Top-Lehrkräften unterrichtet, die viel Zeit und Erfahrung in deine individuelle Ausbildung stecken.

Wenn du mehr über unsere Alternative zur Filmhochschule erfahren willst, dann klicke hier.