DAS KULTUR- UND EVENT-STUDIUM AN DER WAM

Roter Teppich, Schwarze Zahlen

Große Auftritte faszinieren dich. Nicht unbedingt, weil du selbst im Rampenlicht stehen möchtest – aber große und kleine Events, die mit Liebe zum Detail das Publikum begeistern, bewegen auch dich. Du liebst Kunst, Theater, Literatur und Musik. Und du möchtest diese Liebe mit anderen teilen. Wenn es nach dir ginge, müssten attraktivere Wege gefunden werden, die Masse der Bevölkerung für Kultur zu interessieren.

  • 6 Semester Vollzeit-Studium
  • Praxisprojekt im 2. Semester
  • Praktikumsphase im 4. Semester
  • BAföG-anerkannt (Schüler-BAföG)
  • Optional: Master-Abschluss nach insgesamt 8 Semestern 

Jetzt kontakt aufnehmen JETZT ONLINE BEWERBEN

1

Du bist überzeugt, dass Event-orientierte Konzepte das öffentliche Interesse für kulturelle Veranstaltungen und Begegnungen steigern können und du möchtest dabei mitwirken, sie Realität werden zu lassen. Umgekehrt kannst du dir gut vorstellen, dass Unternehmen für ihr Image einen Mehrwert schaffen können, wenn sie mit Künstlern an der Schnittstelle zwischen Unternehmen und kulturellem Umfeld in Events zusammentreffen, die beiden eine gewinnbringende Bühne geben. Dabei ist dir bewusst, dass die öffentlichen und privaten Mittel begrenzt sind. Sie darum umso effektiver einzusetzen, ist dir ein Anliegen. Uns auch.

Wir beobachten, dass das Bewusstsein für den Wert kultureller Arbeit stetig wächst und große Events zur Präsentation von Unternehmen und ihren Produkten im Marketing-Mix eine wachsende Rolle spielen. Ganz nebenbei zählen Kultur und Event zu den Branchen, die in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen sind und weiter wachsen werden. Das bedeutet neue Arbeitsplätze und einen steigenden Bedarf an zuverlässigen, qualifizierten Managern beispielsweise für kulturelle Veranstaltungen und Unternehmen, die sowohl künstlerisches als auch wirtschaftliches Verständnis vereinen.

Als Kultur- und Eventmanager WAM liegt deine besondere Qualifikation im flexiblen Zusammenspiel von wirtschaftlichem, marketingorientiertem Denken und kulturellem Anspruch. Hierfür ist zum einen fundiertes Fachwissen in den Bereichen Eventmanagement, Marketing und Organisation erforderlich, zum anderen sind umfassende Kenntnisse in gängigen Kultursparten wie Musik, Theater und Kunst unabdingbar. Dies vermitteln wir dir in den drei Jahren, die dich zum Kultur- und Eventmanager WAM qualifizieren.

Impressionen vom XXS Kurzfilmfestival

1

Kultur und Event auf dem Prüfstein

Kultur und Event auf dem Prüfstein

Das Dortmunder xxs Kurzfilmfestival

Die Gründermesse initiale

WAM Career Day

JETZT DIREKT ONLINE BEWERBEN

Bei der Bewerbung an der WAM gibt es zwei Möglichkeiten.

Online Bewerbung

Du hast dir ein umfassendes Bild von der WAM gemacht und weißt schon genau, dass die WAM das Richtige für dich ist. Dann bewirb dich hier direkt online für den Fachbereich deiner Wahl. Wenn deine Bewerbung bei uns eingegangen ist, vereinbaren wir einen Termin für ein Aufnahmegespräch mit dir, in dem wir uns ein umfassendes Bild von deiner individuellen Studieneignung und deiner Motivation für das Studium und Studienfach machen.

ONLINE BEWERBEN

Bewerbung an der Akademie

Du möchtest die WAM zunächst kennen lernen und dich dann entscheiden, ob die Akademie und ihre Studienmöglichkeiten das Richtige für dich sind. Dann vereinbare unter 0231 – 861 00 80 einen Termin für ein Vorstellungsgespräch, in dem wir uns ein umfassendes Bild von deiner individuellen Studieneignung und deiner Motivation für das Studium und Studienfach machen und gemeinsam mit dir klären, ob das Studium an der WAM zu deinen Zukunftsplänen passt. Das Vorstellungsgespräch ist für dich unverbindlich – erst nach dem Gespräch entscheidest du, ob du an der WAM starten willst.

KONTAKT AUFNEHMEN

Zum Vorstellungsgespräch bzw. Aufnahmegespräch mit der Akademieleitung bring bitte alle relevanten Zeugnisse mit (Schulabgangszeugnis bzw. das aktuelle Schulzeugnis sowie evtl. Praktikums- und Arbeitszeugnisse).

Wenn du dich für Kommunikations- und Mediendesign, Illustration oder Film- und Fernsehproduktion / Regie bewirbst möchten wir kreative Arbeitsproben von dir sehen. Mehr Informationen hierzu findest du unter der Überschrift „Die Bewerbung“ im jeweiligen Fachbereich unter „Studium“.

Natürlich wirst auch du im Gespräch Gelegenheit haben alle offenen Fragen zum Studium, zu den beruflichen Perspektiven usw. mit deinem Ansprechpartner zu klären. Bitte stelle dich auf ein zirka einstündiges Gespräch ein (für Journalismus / Moderation auf ca. 2 Stunden Gespräch).

EHEMALIGE ÜBER DIE WAM

video archiv

UND NACH DER WAM… DAS INTERVIEW MIT KIRSTEN SCHNEIDER

Kirsten Schneider (Marketing Specialist: Online Marketing& Event Management bei BenQ Deutschland GmbH) erzählt von ihrem beruflichen Werdegang nach dem Studium Kulturmanager/in an der WAM.

UND NACH DER WAM… DAS INTERVIEW MIT NORA BREUKER

Nora Breuker (International Event Organization bei VDI Wissensforum GmbH) erzählt von ihrem beruflichen Werdegang nach dem Studium Kulturmanager/in an der WAM.

UND NACH DER WAM… DAS INTERVIEW MIT KARLA HAUMANN

Karla Haumann (Eventmanagerin bei WDR Mediagroup GmbH) erzählt von ihrem beruflichen Werdegang nach dem Studium Kulturmanager/in an der WAM.

1

DOZENTEN IM FACHBEREICH KULTUR- UND EVENTMANAGEMENT

Keine news_id übergeben.
1

KONTAKT

KONTAKTFORMULAR LEFT
Vorstellungsgespräch
Studienberater
KONTAKTFORMULAR MIDDLE

PERSÖNLICHE ANGABEN:

KONTAKTFORMULAR RIGHT
Nachricht

ADRESSE

WAM Die Medienakademie Koestel & Co. KG

Bornstraße 241 - 243
44145 Dortmund

Fon: 0231 - 861 00 80
Fax: 0231 - 861 00 818

e-mail: info(at)wam.de
http://www.wam.de

Direktorin  und Geschäftsführerin
Inez Koestel

Stellv. Direktorin:
Dr. Ariane Köster

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE198923881
Steuernummer: 317/5771/0589

HRA: 16805

Aufsichtsbehörden: Bezirksregierung Amsberg, Bezirksregierung Köln (Ausbildungsförderung)

Die WAM ist eine private Ergänzungsschule und hat die staatliche Anerkennung. Sie ist anerkannter Ausbildungspartner des Kommunikationsverbandes sowie Mitglied im BVDW (Bundes-Verband Digitale Wirtschaft) und im VDP (Verband Deutscher Privatschulen).

ViSdP: Inez Koestel
Text: Inez Koestel
Fotos: Nico Gees, Eser Alper, Inez Koestel
Presse Kontakt: Dr. Ariane Köster

ANFAHRT / MAP

WAM Die Medienakademie Koestel & Co. KG

Bornstraße 241 - 243
44145 Dortmund

Fon: 0231 - 861 00 80
Fax: 0231 - 861 00 818

e-mail: info(at)wam.de
http://www.wam.de